Von den Anfängen bis heute

Von den Anfängen bis heute 

Dresohn: Facts & Zahlen

  • über 100 Mitarbeitende (*)
  • 7 Lernende
  • 2000 Tonnen Blechverbrauch (*)
  • ca. 15'000 m² Produktions und Lagerflächen (*)
  • über 1000 Corletten Logistiksysteme
  • eigenes Armaturensortiment
  • 4 regionale Standorte
  • eigene Transportflotte mit Hebebühnen
  • Expressproduktion und Lieferung

(*) alle Standorte Zusammen

Geschäftsportrait 2009 PDF

Von der Drei-Mann-Bude zum innovativen Lüftungssystembauer

Die Geschichte der Dresohn AG begann 1981 in Mettmenstetten im Zürcher Säuliamt. Samy Nachmansohn und Markus Dreher gründeten gemeinsam das Unternehmen. Bereits drei Jahre später übernahm Samy Nachmansohn alle Anteile und führt das Unternehmen seither alleine weiter.

Nach zwei Umzügen stellt die Dresohn AG seit 2003 Luftkanalteile in der eigenen Produktionshalle in Mettmenstetten her. Hier befinden sich auf über 12'000 m² Fläche der Firmensitz mit Spenglerei, Logistik, Lager, dem gesamten Automatisierungs- und Fabrikationsprozess sowie ein Bürokomplex. Rund 80 Mitarbeitende sorgen in Mettmenstetten für eine effiziente Fertigung und termingerechte Lieferung der Lüftungssysteme in der ganzen Schweiz und ins Ausland.